© Antje Noll - Haus Letzi - 7323 Wangs

Gruppenstunden

Vom Lernspaziergang, bei dem wir in Alltagssituationen den Gehorsam festigen über Social Walks bis hin zu Longierkursen und Sporthundeaufbau bieten wir Ihnen ein vielfältiges Angebot.

Verhaltensberatung

Der Hund zeigt Verhaltensauffälligkeiten, zerstört Mobiliar / Schuhe, etc., er kann nicht alleine bleiben, er pöbelt heftig an der Leine, er verteidigt Futter/Spielzeug mit den Zähnen… nach einer gründlichen Situationsanalyse erarbeiten wir gemeinsam einen Trainingsplan. .  

Workshops

Wagenfahren, Medical-/ Tierarzt Training, Maulkorbgewöhnung, Beratung vor dem Hundekauf, etc. Falls Sie Interesse an einem hier nicht aufgeführten Thema haben: Fragen Sie nach, wir finden sicher eine Lösung.

Welpenkurse

Von zehn bis 16 Wochen werden die Welpen an alltägliche Dinge herangeführt und lernen die ersten einfachen Sachen. Dazu sind wir an ständig wechselnden Orten unterwegs.

Mantrailing

Beim Mantrailing geht es um die Verfolgung der Spur eines bestimmten Menschen auf Grund einer Geruchsprobe (Individualgeruch). Als Geruchsproben kann zum Beispiel ein T- Shirt, ein Taschentuch oder eine Socke etc. dienen. Also alles, womit die gesuchte Person direkt in Berührung gekommen ist. Mantrailing eignet sich grundsätzlich als artgerechte Auslastung für Hunde jeglichen Alters und jeder Rasse.

Angebot

Hundetraining soll in erster Linie Spass machen. Und das allen Beteiligten. Was wir mit Freude lernen, bleibt nachhaltig hängen und wird auch gerne ausgeführt. Positives Hundetraining bedeutet aber nicht, dass wir als Halter zu Guetzi-werfenden Bettlern um die Aufmerksamkeit unseres Hundes werden. Der Hund lernt, dass Folgen sich lohnt, dass er für Leistung „Lohn“ in Form von Futter, Spielzeug oder anderen in diesem Moment für ihn interessanten Dingen bekommt. Schritt für Schritt wird er an die eigentliche Aufgabe herangeführt, so angeleitet, dass er möglichst wenig Fehler macht und schlussendlich motiviert und freudig mitarbeitet.
free-working-dogs.ch

Einzelstunden

Ob Leinelaufen, Rückruf, Kunststücke, Sporthundeaufbau, etc: All das kann auch als Einzelstunde gebucht werden.  

Tageshort

Sie benötigen einen Tagesplatz für Ihren Vierbeiner oder möchten ihn für die Ferien gut untergebracht wissen? Fragen Sie mich an, wir finden sicher eine Lösung.

Übersicht Termine / Zeiten

Hundetraining und Verhaltensberatung
© Antje Noll

Angebot

Hundetraining soll in erster Linie Spass machen. Und das allen Beteiligten. Was wir mit Freude lernen, bleibt nachhaltig hängen und wird auch gerne ausgeführt. Positives Hundetraining bedeutet aber nicht, dass wir als Halter zu Guetzi-werfenden Bettlern um die Aufmerksamkeit unseres Hundes werden. Der Hund lernt, dass Folgen sich lohnt, dass er für Leistung „Lohn“ in Form von Futter, Spielzeug oder anderen in diesem Moment für ihn interessanten Dingen bekommt. Schritt für Schritt wird er an die eigentliche Aufgabe herangeführt, so angeleitet, dass er möglichst wenig Fehler macht und schlussendlich motiviert und freudig mitarbeitet.
free-working-dogs.ch

Gruppenstunden

Vom Lernspaziergang, bei dem wir in Alltagssituationen den Gehorsam festigen über Social Walks bis hin zu Longierkursen und Sporthundeaufbau bieten wir Ihnen ein vielfältiges Angebot.

Verhaltensberatung

Der Hund zeigt Verhaltensauffälligkeiten, zerstört Mobiliar / Schuhe, etc., er kann nicht alleine bleiben, er pöbelt heftig an der Leine, er verteidigt Futter/Spielzeug mit den Zähnen… nach einer gründlichen Situationsanalyse erarbeiten wir gemeinsam einen Trainingsplan. .  

Einzelstunden

Ob Leinelaufen, Rückruf, Kunststücke, Sporthundeaufbau, etc: All das kann auch als Einzelstunde gebucht werden.

Workshops

Wagenfahren, Medical-/ Tierarzt Training, Maulkorbgewöhnung, Beratung vor dem Hundekauf, etc. Falls Sie Interesse an einem hier nicht aufgeführten Thema haben: Fragen Sie nach, wir finden sicher eine Lösung.

Welpenkurse

Von zehn bis 16 Wochen werden die Welpen an alltägliche Dinge herangeführt und lernen die ersten einfachen Sachen. Dazu sind wir an ständig wechselnden Orten unterwegs.

Mantrailing

Beim Mantrailing geht es um die Verfolgung der Spur eines bestimmten Menschen auf Grund einer Geruchsprobe (Individualgeruch). Als Geruchsproben kann zum Beispiel ein T-Shirt, ein Taschentuch oder eine Socke etc. dienen. Also alles, womit die gesuchte Person direkt in Berührung gekommen ist. Mantrailing eignet sich grundsätzlich als artgerechte Auslastung für Hunde jeglichen Alters und jeder Rasse.
Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches herausstreicheln.  (Astrid Lindgren)

Tageshort

Sie benötigen einen Tagesplatz für Ihren Vierbeiner oder möchten ihn für die Ferien gut untergebracht wissen? Fragen Sie uns an, wir finden sicher eine Lösung.

Übersicht Termine / Zeiten